Sternenkindergrab HagenWortgottesdienst für Sternenkinder Sternenkindergrab Gellenbeck

Bereits seit 2005 wirkt Beate Haunhorst mit an einer Initiative der KFD zur Einrichtung und Pflege von zwei Sternenkindergräbern in Hagen a.T.W., auf denen Kinder nach Fehl- oder Totgeburten beerdigt werden können. Aus dieser Initiative entwickelte sich 2014 die AG Sternenkinder, der VertreterInnen der beiden Kirchengemeinden, der KFD und des Hospizvereins angehören. Mitglieder der AG organisieren regelmäßig Gedenkfeiern und ökumenische Wortgottesdienste zum Gedenken an Kinder, die schon im Mutterleib gestorben sind.

In Verbindung mit einem Hinweis auf einen solchen Wortgottesdienst am 22.10.2017 in der Friedhofskapelle Gellenbeck mit anschließender Segnung des Sternenkindergrabes berichtete die NOZ ausführlicher über die gesamte Thematik. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.