5. November 2018
Achenbach 7z
"Von wegen kalter Klumpen"
- W
enn die Trauer die Männer erwischt -

Der Verlust vertrauter Menschen und die damit verbundene Trauer sind Erfahrungen, die auch Männer machen. In ihrer Verarbeitung gehen Männer dabei oft ganz andere Wege als Frauen. Dieser Unterschied wird häufig so gedeutet, als ob Männer weniger trauern würden. Davon kann jedoch keine Rede sein! Wie Männer ihre Trauer erleben, welche Wege der Bewältigung sie suchen, welche Bedürfnisse sie dabei haben und welche Untertützung sie ggfs. brauchen, erläuterte bei einem Vortrag im Pfarrheim St. Martinus vor ca. 40 Besuchern der Trauerbegleiter Thomas Achenbach. Er ist zertifizierter Fachmann mit den Schwerpunkten Männertrauer und Trauer im Berufskontext (s. https://trauer-ist-leben.blogspot.com/).

Ein Interview der NOZ mit dem Referenten zum Thema seines Vortrages finden Sie hier und hier einen Bericht der NOZ über den Vortrag.

Informationen zum Angebot des Hospizvereins für Männer in Trauer finden Sie hier